Mittwoch, 2. Januar 2013

Teenagerposts & Bella Italia

Hallo ihr Lieben :-)
Entschuldigung, dass ich gestern nicht gebloggt hab', aber ich hatte wirklich wirklich keine Zeit. Meine Uroma hat am 1.1. Geburtstag und deswegen waren wir essen, und zwar richtig fein. Italienisch, yummy. Und um euch alle hungrig zu machen, zähl' ich mal die Köstlichkeiten auf: Als Vorspeise hab 'ich eine Tomatencremesuppe gegessen, und sie war himmlisch. Eigentlich habe ich ja gedacht, die zu toppen wird schwer, das können nicht mal noch meine Muscheln in Weißweinsauce als Hauptspeise - aber sie waren NOCH besser. Meine Panna Cotta zum Schluss hat meinem Magen dann den Rest an Köstlichkeiten gegeben - wobei 'geben' das richtige Stichwort ist, ich war nämlich so vollgestopft, dass ich wirklich gemeint habe, gleich muss ich mich über'geben'. Ist dann aber nicht so gekommen, keine Angst.
Heute habe ich mal was anderes für euch, was ihr sicher schon kennt, aus Facebook, Tumblr oder sonst woher, diese 'Teenagerposts', die von einer Gruppe Jugendlicher erstellt und auf Tumblr gepostet wird. Da gibt's inzwischen über 8000 davon, und ich habe sie mir beim besten Willen nicht ALLE angeschaut, aber für eine mehr oder weniger kleine Sammlung hat es gereicht ;-)

                                      
                                      
                                      
                                      
                                      
                                      
                                      
                                      
                                      
                                     
                                      
                                      
                                     

Ich liebe diese Teenagerposts, weil sie mir so aus der Seele sprechen. Vor allem der letzte, grrh. Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört! Naja, wer selbst mal auf der Seite vorbeischauen möchte, hier ein Link: Teenagerposts (einfach klicken ! ) Ich garantiere kleine Lachanfälle, schmunzeln und nachdenken ;-)

Ansonsten werd' ich jetzt mal noch den Bachelor weiterschauen, für alle, die es interessiert und noch nicht wissen wie der diesjährige Bachelor aussieht, hier ein Bild:
Quelle: grazia-magazin.de
Jetzt nicht, dass manche denken, ich würde mich auf so ein Format wie den Bachelor 'hinablassen', bei dem sich Frauen wie Gegenstände anpreisen und alles für 'die große Liebe' tun würden, ich finde es einfach nur unheimlich amüsant ;-)

Noch allen einen schönen Mittwochabend, ich werde mich jetzt wieder dem Bachelor und seinen Frauen widmen.
Liebste Grüße, Paula :-)


Kommentare:

  1. ahahahahha :D das mit den baby und "36 month old" hab ich auch nie verstanden, warum man nicht einfach 3 jahre sagt :DD toller blog! verfolge es via bloglovin liebes :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :-)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen